SPD

  • In Hannovers Rathausaffäre wächst der Druck auf Oberbürgermeister Stefan Schostok, nach Erhebung der Anklage gegen ihn zurückzutreten. Auch Parteigenossen wenden sich von ihm ab. [...]

    Die Staatsanwaltschaft Hannover hat SPD-Politiker Stefan Schostok wegen schwerer Untreue angeklagt. Der Oberbürgermeister will weiter im Amt bleiben. Doch die Anklage bringt ihn ins Wanken – und mit ihm die hannoversche SPD. [...]

    Der CSU-Politiker Manfred Weber ist nicht nur Spitzenkandidat der Union für die Europawahl, sondern tritt auch europaweit an der Spitze der EVP-Fraktion an. Doch nur jeder vierte Deutsche kennt ihn. Bekannter ist die SPD-Kandidatin – und ein AfD-Politiker. [...]

    Aus bescheidenen Verhältnissen muss man das Beste machen: Wenn Franz Müntefering Erziehungsratschläge gibt, dann nicht als ehemaliger SPD-Vorsitzender, sondern mit dem Vorrecht des Erfahrenen. Manch einem ist das zu wenig. [...]

    Vor 70 Jahren hat Deutschland sein Grundgesetz bekommen. Dass der Satz „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ darin enthalten ist, ist vor allem einer Frau zu verdanken. Eine Erinnerung an Elisabeth Selbert. [...]

    Fast ein Viertel der ostdeutschen Wähler würde sich im Fall einer Bundestagswahl für die AfD entscheiden. Die Union fällt laut Umfrage unter eine wichtige Marke, die SPD landet hinter den Grünen. [...]

    Angela Merkel und Horst Seehofer haben sich ein Stück aus der Frontreihe der Politik zurückgezogen. Herrscht jetzt Frieden zwischen den beiden Unionsparteien CDU und CSU? [...]

    Ist das Tanzverbot am Karfreitag noch zeitgemäß oder nicht? Diese Frage sorgt für heftige Debatten – auch in der Politik. FAZ.NET hat bei den Fraktionen im Bundestag nachgefragt. [...]

    Als Franziska Giffey und Anja Karliczek ins Kabinett kamen, waren beide unbekannt. Doch während die eine noch immer ihre Rolle sucht, tut sich die andere als Kommunikationstalent hervor. [...]

    Deutsche Außenpolitiker fordern parteiübergreifend eine einheitliche Haltung der Vereinten Nationen zur Krise in Libyen. Damit reagierten sie auf die Forderung des UN-Sondergesandten, Deutschland müsse aktiver werden. [...]

    Die Innenpolitikerin soll den Posten von Nicola Beer übernehmen, die für das EU-Parlament kandidiert. Teuteberg kündigte an, um die demokratische Mitte kämpfen zu wollen. Die Personalie könnte ein Zeichen nach Ostdeutschland sein. [...]

    Auch am zweiten Tag nach dem verheerenden Brand in Paris bestimmt das Thema die Schlagzeilen. Warum erzeugt die Tragödie um Notre-Dame bei uns so viel Mitgefühl? Ganz andere Emotionen weckt derweil Horst Seehofer in Berlin. Der FAZ.NET-Sprinter. [...]

    In der Frankfurter Kommunalpolitik gibt die SPD in den Koalition den Takt vor. Doch auch an ihr wird der Niedergang der Sozialdemokratie nicht vorbei gehen. [...]

    Berliner Paralleluniversum: Merkel ist zwar noch Kanzlerin, aber mit Kramp-Karrenbauer steht ihre Nachfolgerin bereit. Und nun gehen die Spekulationen los: Wie könnte die Staffelübergabe erfolgen? Und welche Rolle spielt die SPD? [...]

    Gibt es bald mehr als 800 Abgeordnete? Parlamentspräsident Schäuble hat wie sein Vorgänger Lammert versucht, die Aufblähung des Bundestags zu stoppen. Doch beide sind gescheitert. [...]

    In Brüssel steht heute die entscheidende Abstimmung über die EU-Urheberrechtsrichtlinie an. Doch in der Bundesregierung ist man sich uneins. Vor allem Justizministerin Barley steht unter Druck. [...]

    Sollte die EU heute ihre Reform des Urheberrechts beschließen, dürfte das bei Google & Co. für säuerliche Mienen sorgen. Und den Tech-Giganten könnte weiteres Ungemach aus Brüssel drohen. Was sonst wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. [...]

    Auch wenn Händler und CDU nichts davon halten: Die Frankfurter Innenstadt soll nach dem Willen der Sozialdemokraten autofrei werden. Auf ihrem Parteitag hat die SPD auch sonst verkehrspolitische Schwerpunkte gesetzt. [...]

    Die Menschen in Deutschland sehnen sich nach einem starken Staat. Der Liberalismus kommt noch nicht einmal bei der Elite an. Was läuft da schief? [...]

    Die Zahl der Wölfe in Deutschland steigt. Was Naturschützer freut, ärgert die Landwirte, deren Kälber sich der Wolf holt. Besonders in Ostdeutschland wird das streng geschützte Tier kurz vor den Landtagswahlen zunehmend zu einem Politikum. [...]