Die Morgenlage: Spuren und Sanktionen

(News-Redaktion) Etliche Tote gab es bei islamistischen Anschlägen in Niger und Afghanistan, Russland will weiter militärisch mit der Türkei kooperieren, das US-Repräsentanten-Haus stimmt für Sanktionen gegen Nord Stream 2, in Dänemark wurde möglicherweise ein islamistischer Terroranschlag vereitelt, erste Spuren des Grünen-Gewölbe-Raubs in Dresden weisen ins Berliner Araber-Clan-Milieu, Telefonica baut sein deutsches 5G-Netz mit Huawei und Sachsens CDU stimmt für die Kenia-Koalition.

• Weiterlesen •