Britische Forscher finden keine Beweise für Insektensterben

(News-Redaktion) Wissenschaftler vom britischen Forschungszentrum „Rothhamsted Research“ haben keine Beweise für den sogenannten „Insekten-Armageddon“ gefunden, der von Medien und NGOs kolportiert wird. Die Analyse der Motten-Biomasse von 34 Standorten in Großbritannien habe sogar ergeben, dass sich die Population im Laufe der letzten 50 Jahre verdoppelt hat.

• Weiterlesen •