Das Wochenende im NLZ: Bronze, Silber und Gold für die U11

Foto: fcn.de
Am vergangenen Wochenende war die U11 des 1. FC Nürnberg auf gleich drei Hallenturnieren in der Region unterwegs „Wir hatten keine Wahl, außer die Mannschaft zu splitten,“ gesteht Trainer Dominik Tekeser. Daraufhin machte sich der eine Teil auf zum Hallenmasters Stein Bundesliga-Cup, der andere fuhr zum Turnier nach Coburg.
In Stein legte die U11 ein gutes Turnier hin. Nach zwei Unentschieden zum Turnierauftakt gegen 1860 München und Sparta Prag startete der Club mit seiner Siegesserie. Drei weitere Gruppenspiele konnten die Cluberer allesamt gewinnen und in die Endrunde einziehen. Im Viertelfinale besiegten sie den FC Ingolstadt deutlich mit 3:0 und im Halbfinale revanchierten sie sich für das Unentschieden in der Gruppenphase mit einem Sieg gegen Sparta Prag.
Im Endspiel wartete RB Leipzig auf den Club, der im gesamten Turnier ungeschlagen blieb und die Sachsen mit 4:1 schlug. „Es war ein verdienter Turniersieg. Wir haben uns gut entwickelt und müssen jetzt noch die technischen Fehler abstellen, dann sind wir gut für die Hallenrunde gewappnet. Der Kampf- und Teamgeist in der Mannschaft stimmt,“ resümierte Trainer Tekeser nach dem Turnier. Außerdem sicherte sich Samed Ibrahimovic als Torschützenkönig noch einen individuellen Titel in Stein.
Die Turniergruppe Coburg legte währenddessen ebenfalls eine gute Leistung aufs Parkett und wurde nach einer unglücklichen Halbfinalniederlage gegen den SSV Jahn Regensburg im kleinen Finale gegen Weißenburg Dritter. Am Sonntag stand mit dem regionalen Hallenmasters in Stein noch das dritte Hallenturnier des Wochenendes an. Auch hier zeigte der FCN eine gute Leistung, verlor bis zum Finale kein Spiel und kassierte nicht einmal ein Gegentor. Im Finale unterlag er dann allerdings dem FC Bayern München bitter mit 0:1. Dominik Tekeser war trotzdem zufrieden: „Das ganze Team arbeitet im Training gut.“
Zumindest einen individuellen Titel holte der FCN am Sonntag: Philipp Gruber – der sonst eigentlich als Feldspieler agiert – wurde sensationell zum Torhüter des Turniers gekürt. Bronze, Silber und Gold an einem Wochenende sind für die U11 des FCN allerdings keine schlechte Ausbeute an diesem Wochenende.

Die weiteren Ergebnisse im NLZ:

  • U21 – Regionalliga Bayern

Sa. 30.11.: FCN – FV Illertissen 4:1 Hier geht’s zum Spielbericht!

  • U19 – Bayernliga + Bayernpokal

Sa. 30.11.: FC Deisenhofen – FCN 0:1 Hier geht’s zum Spielbericht!
Mi. 04.12., 19 Uhr: SG Quelle Fürth – FCN

  • U17 – Bundesliga

So. 01.12.: FCN – VfB Stuttgart 1:1 Hier geht’s zum Spielbericht!

  • U16 – Punktspiel

Sa. 30.11.: FCN – TSV 1860 München 1:5

  • U15 – Testspiel

Sa. 30.11.: FCN – SV Wehen Wiesbaden 3:0

  • U14 – Hallenturnier

Sa. 30.11.: Fünfter beim Carl-Stahl-Cup in Süßen

  • U12 – Hallenturniere

Sa. 30.11.: Turnier beim ATSV Erlangen 4.
So. 01.12.: Turnier beim FC Coburg 3.

  • U11 – Hallenturniere

Sa. 30.11.: Turnier in Coburg 3.
Sa. 30.11.: Hallenmasters Stein Bundesliga-Cup 1.
So. 01.12.: Hallenmasters Stein 2.

  • U10 – Hallentestspiel

So. 01.12.: FCN – FSV Erlangen-Bruck 7:0

  • U9 – Hallenturniere

Sa. 30.11.: Turnier in Poing 9.
So. 01.12.: Turnier in Wendelstein 1.

  • U8 – Hallenturnier

Sa. 30.11.: Turnier in Wendelstein 3.

• Weiterlesen •