Ungarn: Viktor Orbán eröffnet Internationale Konferenz über die weltweite Christenverfolgung

(David Berger) Im traditionsreichen Corinthia Hotel Budapest hat heute die zweite Internationale Konferenz zur weltweit extrem ansteigenden Verfolgung von Christen mit einer Ansprache von Ungarns Staatspräsident Victor Orban begonnen. Er sprach über die Christenverfolgung als die am meisten vernachlässigte humanitäre und zivilisatorische Katastrophe unserer Zeit.

Der Beitrag Ungarn: Viktor Orbán eröffnet Internationale Konferenz über die weltweite Christenverfolgung erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

• Weiterlesen •