FC Augsburg stellt Blutkrebs ins Abseits

Der FC Augsburg setzt beim Heimspiel am Sonntag, 3. November, (18.00 Uhr) gegen den FC Schalke 04 ein Zeichen im Kampf gegen Blutkrebs: Rund um die WWK ARENA findet unter dem Motto „Stell Blutkrebs ins Abseits“ eine große Registrierungsaktion statt. Die Spieler des Fußball-Bundesligisten sind bereits mit gutem Beispiel vorangegangen und haben sich als potenzielle Stammzellspender bei der DKMS registriert.

Wenn der FC Schalke 04 in der WWKA ARENA zu Gast ist, wird also nicht nur der Kampf um die Punkte im Mittelpunkt stehen. Unter dem Motto „Stell Blutkrebs ins Abseits“ wird der FC Augsburg alle Besucher aufrufen, sich im Kampf gegen Blutkrebs als potenzielle Stammzellspender bei der DKMS zu registrieren. Ab 16.00 Uhr, also ab Stadionöffnung, bietet die DKMS an zwei verschiedenen Stellen vor der WWK ARENA (Stadionvorplatz und vor dem Eingang 6 im Süden) die Möglichkeit, sich innerhalb nur weniger Minuten zu registrieren.

„Wir erhalten immer wieder Anfragen, verschiedene Typisierungsaktionen zu unterstützen und beschäftigen uns schon seit längerem intensiv mit dem Thema. Durch den konstruktiven Austausch mit der DKMS ist es uns nun gelungen, eine große Aktion vorzubereiten und im Rahmen eines Heimspiels umzusetzen“, sagt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll. „Wir freuen uns, dass unser Trainerteam und die Mannschaft die Aktion ebenfalls unterstützen und sich bereits registriert haben.“

„Als wir von der geplanten Aktion gehört haben, waren wir sofort dabei“, sagt FCA-Kapitän Daniel Baier. „Die Registrierung geht super schnell, tut nicht weh und kann Leben retten. Daher hoffen wir, dass sich bei der tollen Aktion möglichst viele Fans ebenfalls registrieren.“

DKMS-Registrierungsaktion beim FC Augsburg

Termin:                  Sonntag, 3. November 2019
Ort:                         WWK ARENA, (Stadionvorplatz und vor Eingang 6 im Süden) Bürgermeister-Ulrich-Straße 90
Uhrzeit:                 16.00 bis 18.00 Uhr

Über die DKMS

Die DKMS ist eine internationale gemeinnützige Organisation, die sich dem Kampf gegen Blutkrebs verschrieben hat. Unser Ziel ist es, so vielen Patienten wie möglich eine zweite Lebenschance zu ermöglichen. Dabei sind wir weltweit führend in der Versorgung von Patienten mit lebensrettenden Stammzelltransplantaten. Die DKMS ist außer in Deutschland in den USA, Polen, UK, Chile und Indien aktiv. Gemeinsam haben wir über 9 Millionen Lebensspender registriert. Darüber hinaus betreibt die DKMS wissenschaftliche Forschung und setzt in ihrem Labor, dem DKMS Life Science Lab, Maßstäbe bei der Typisierung neuer Stammzellspender.

The post FC Augsburg stellt Blutkrebs ins Abseits appeared first on FC Augsburg.

• Weiterlesen •