Gebremste Fahrt für gebremste Bürger?

Von Liana Schütz | Die Grünen scheitern im Bundestag mit ihrem Vorschlag für ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen.  498 Abgeordnete votierten gegen den Antrag. Unterstützt wurde der Antrag von lediglich  126 Abgeordneten.

Laut der Sozialdemokratin Kirsten Lühmann wäre die Entscheidung der SPD „nur aus Vertragstreue zu dieser Koalition“ gegen das allgemeine Tempolimit ausgefallen und hat verlauten lassen, dass das Thema wohl noch nicht vom Tisch ist. Die SPD wolle die Thematik zusammen mit dem Verkehrssicherheitspaket  nächstes Jahr wieder ins Leben rufen. Gegner des Tempolimits bringen zwar oft die berechtigten Argumente vor, dass deutsche Autobahnen die  „sichersten Straßen“ vorzuweisen haben. Zudem sei der Effekt auf das Klima durch weniger Co2-Emissionen sehr gering.

Wie es scheint ist die endgültige Entscheidung noch nicht gefallen und wir werden uns bald wieder mit der Thematik eines Tempolimits auseinandersetzen müssen.

• Weiterlesen •