Wie Amnesty International Israel dämonisiert (Teil 2)

(Stefan Frank) Nicht nur in Berichten dämonisiert Amnesty International den jüdischen Staat, indem es ihn einseitig an den Pranger stellt. Wenn es um Israel geht, ist Amnesty International weit entfernt davon, eine Menschenrechtsorganisation zu sein. Dann wird die Menschenrechtsorganisation zur antiisraelischen Lobbyorganisation, und die Rhetorik der Menschenrechte ist nur noch eine Waffe, um das politische Ziel zu erreichen, Israel möglichst großen Schaden zuzufügen.

• Weiterlesen •