Türkei: Der euroamerikanische Abschied aus der Weltpolitik

Nachdem US-Präsident Donald Trump offensichtlich mit seiner neuen Monroe-Doktrin ernst macht, stehen die bisherigen Kämpfer gegen den Islamischen Staat weitgehend wehrlos der unter anderem von der Bundesrepublik hochgerüsteten, türkischen Armee und Erdogans präzivilisatorischen Islamkämpfern gegenüber. So ist es wenig verwunderlich, dass die syrischen Kurden nun den Schulterschluss mit den dank russischer Hilfe im Rest des syrischen Staatsgebiets erfolgreichen Einheiten Assads suchen.

Der Beitrag Türkei: Der euroamerikanische Abschied aus der Weltpolitik erschien zuerst auf Tichys Einblick.

• Weiterlesen •