Islamistischer Anschlag in Paris: „Vertuschung auf höchsten Befehl“

Am Donnerstag wurden vor dem Hauptquartier der Pariser Polizei vier Polizisten mit einem Messer getötet, eine fünfte Kollegin schwer verletzt. Der Polizeibeamte, der die Kollegen tötete, hat nach den jüngsten Verdachtsmomenten möglicherweise aus religiösen Motiven gehandelt. Er gehört offenbar zur salafistischen Szene. Die Geheimdienste prüfen derzeit Anzeichen einer Radikalisierung. Der französische Innenminister Castaner wollte offenbar […]

• Weiterlesen •