Unstatistik des Monats: Der „Heilige Gral der Krebsforschung“?

(Walter Krämer) „Bluttest erkennt 10 Tumorarten im Frühstadium“, titelte aufgeregt der Focus. Die Treffsicherheit des besagten Testes betrage bis 90 Prozent. Das ist schön und gut, aber es fehlt – sie ahnen es – mal wieder die Falsch-Alarm-Rate. Es bleibt daher völlig unklar, wie häufig der Test bei gesunden Personen fälschlicherweise Krebs diagnostiziert.

• Weiterlesen •