Hitzesommer schon vorbei: August für die Jahreszeit zu kühl

Was wurde nicht alles geredet über diesen Sommer und dessen Hitze. Doch trotz einiger sehr heißer Tage im Juni und Juli wird der Sommer insgesamt wohl eher unspektakulär ausfallen. Denn für den August prognostizieren die Meteorologen tendenziell kühleres Wetter [siehe Berichte »n-tv«, »merkur«].
In den letzten Tagen gab es vielerorts in Deutschland starken Regen, kühle Temperaturen und starken Wind. Ein Tief steuert polare Kaltluft nach Deutschland. Von daher ist davon auszugehen, dass der August noch lange kühl und wechselhaft bleiben wird. Für die Jahreszeit wird es zu kalt. Das Wetter kommt schon langsam in den Herbstmodus. Von einem Jahrhundertsommer kann man also nicht sprechen.
Die Hoffnung auf wärmere Tage im Spätaugust oder frühen September ist allerdings noch nicht verloren. Doch von einer neuen Hitzewelle ist weit und breit nichts in Sicht.

• Weiterlesen •