Fridays for Future: Zukunft ohne Freiheit

Zieht man unter den Forderungen von Fridays for Future einen Strich, so läuft das auf die Deindustrialisierung Deutschlands, auf den Wechsel ins Land der Träume hinaus. In der Geschichte endeten bisher alle Utopien in Dystopien, in Verarmung, Not, Drangsal, in Unterdrückung, in Gulag und Genickschuss. Von Klaus-Rüdiger Mai

• Weiterlesen •