UN-Migrationspakt: Auswärtiges Amt räumt nichtöffentliche Sitzungen ein

(News-Redaktion) Entgegen offizieller Darstellungen wurde der umstrittene Migrationspakt der Vereinten Nationen in Teilen unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. Das geht aus einem Bescheid des Auswärtigen Amtes zu einem Antrag des „Tagesspiegels“ nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) hervor.

• Weiterlesen •