Papst wirft sich vor Afrikanern in den Staub und küsst Füße

Rom. Papst Franziskus kniet bei einem Friedenstreffen im Vatikan vor zwei rivalisierenden Führern aus dem Südsudan nieder, küsst den verdutzten Machthabern die Schuhe – und erntet Kritik. Ein Papst kniet vor Politikern nicht nieder, hieß es in konservativen Kreisen.

• Weiterlesen •