U23 empfängt den VfB Eichstätt

Zum 26. Spieltag der Regionalliga Bayern empfängt die U23 des FC Augsburg am Samstag, 23. März, (14.00 Uhr) den VfB Eichstätt im heimischen Rosenaustadion. Nach dem Spielausfall in Burghausen am vergangenen Wochenende greifen die Fuggerstädter nun wieder in das Ligageschehen ein und wollen dabei vor heimischer Kulisse etwas Zählbares mitnehmen.

Die U23 des FC Augsburg will in der Regionalliga Bayern den Schalter umlegen und das Punktekonto wieder auffüllen. Dabei haben die Rot-Grün-Weißen am Samstag jedoch eine harte Nuss zu knacken. Mit dem VfB Eichstätt gastiert der aktuelle Tabellenzweite im Rosenaustadion. Im Vergleich zur Heimniederlage gegen Fürth II bedarf es einer klaren Leistungssteigerung, weiß auch U23-Trainer Sepp Steinberger. „Grundsätzlich ist es wichtig, mutig und mannschaftlich geschlossen aufzutreten. Wichtig wird auch sein, dass wir intelligent spielen und über die gesamte Spieldistanz hellwach sind“, so Steinberger, der ergänzt: „Aus den Gelegenheiten, die sich uns bieten, müssen wir Kapital schlagen.“ Mit aktuell 25 Punkten rangieren die Fuggerstädter auf Rang 15, mit einem Erfolg könnte der FCA in der Tabelle jedoch am VfR Garching (ebenfalls 25 Zähler) vorbeiziehen.

Der Gegnercheck

Der VfB Eichstätt spielt bislang eine starke Regionalliga-Saison und rangiert mit 51 Punkten hinter Spitzenreiter Bayern München II auf Platz zwei. In das neue Jahr starteten die Oberbayern mit Siegen gegen Garching und Aschaffenburg sowie einem Remis gegen Bayreuth. Für U23-Trainer Steinberger ist die mannschaftliche Balance des Gegners ein Faktor des Erfolgs: „Der VfB Eichstätt hat eine gute Mischung im Team. Marcel Schelle und Jonas Fries beispielsweise sind junge, talentierte Spieler. Erfahrene Spieler, wie Markus Steinhöfer und Torjäger Florian Eberle, bilden ein gutes Gerüst.“ Nach einem deutlichen 5:0-Sieg gegen den SV Viktoria Aschaffenburg, so ist sich Steinberger sicher, wird der VfB selbstbewusst in die Fuggerstadt reisen: „Sie sind favorisiert und werden mit breiter Brust antreten. Wenn wir eine Top-Leistung abrufen, sind wir jedoch auch in der Lage, Punkte mitzunehmen.“

Der FCA-Kader

Weiterhin nicht zur Verfügung steht Johannes Stingl. Auch Lukas Ramser und Christian Miller sind für die Partie nicht einsatzfähig. Noch im Aufbau befinden sich Nicola Della Schiava, Marcel Leib und Nikola Gavric.

Alle Spiele und alle Tore des aktuellen Spieltags der Regionalliga Bayern, darunter natürlich auch die Höhepunkte der U23 des FCA gegen den VfB Eichstätt, zeigt „BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ am Sonntagabend auf www.bfv.tv.

The post U23 empfängt den VfB Eichstätt appeared first on FC Augsburg.

• Weiterlesen •