Energiewende: Folgen ähnlich verheerend wie sowjetische Demontage und Planwirtschaft in der DDR

Der Publizist Gabor Steingart bezeichnet die Energiewende als „toxische Hinterlassenschaft einer Politik, die ihre Möglichkeiten weit überschätzt hat“. Ohne auch nur die angestrebten CO2-Einsparungen zu erreichen, würden Aktionäre und Endverbraucher gleichsam enteignet.

Der Beitrag Energiewende: Folgen ähnlich verheerend wie sowjetische Demontage und Planwirtschaft in der DDR erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch).

• Weiterlesen •