Blutbad in Beucha: Syrischer Asylbewerber sticht 17-Jährigem in den Hals

(David Berger) Glaubt man den Augenzeugen, so soll das, was sich gestern Abend am Bahnhof im sächsischen Beucha ereignet haben soll, nichts für schwache Nerven gewesen sein. Gleich mehrfach hat ein syrischer Asylbewerber auf einen Jugendlichen eingestochen, u.a. in den Hals Das neue Jahr hat so begonnen, wie das alte aufgehört hat: Deutschland macht seinem […]

Der Beitrag Blutbad in Beucha: Syrischer Asylbewerber sticht 17-Jährigem in den Hals erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

• Weiterlesen •