Fundstück: Das Süddeutsche Denkgebäude verlassen

(Fundstück von Archi W. Bechlenberg)

Es geht um das, was derzeit falsch läuft im Journalismus und warum gerade Medien, die doch beanspruchen, Mittler der Wirklichkeit zu sein, zu oft “Weglasser” und Ausblender derselben sind und deshalb fatalerweise “selber einen gehörigen Beitrag leisten zur Radikalisierung, die sich vor unseren Augen vollzieht.” Der mit Auszeichnungen verwöhnte Journalist Birk Meinhardt hat sich von seiner publizistischen Heimat SZ verabschiedet und ein Buch über seine desillusionierende Erfahrungen mit dem Beobachterblatt verfasst.

• Weiterlesen •