15-köpfige Gruppe Schwarzer und Ausländer bricht Knochen

Köln. Einem “blonden Opfer” wurde auf einer Grillwiese das Handy geraubt. Zwei Brüder wollten dabei helfen, sein Handy zurückzuholen. Einer der beiden wurde dabei der 10- bis 15-köpfigen Gruppe Schwarzer und “deutlich ausländisch aussehender Männer” so schwer verprügelt, dass ihm mehrere Knochen brachen.

• Weiterlesen •