Migranten blockieren Rettungseinsatz: 60-jähriger Patient stirbt

Wien. Am Donnerstag blockierten junge Migranten mehrfach absichtlich einen Rettungseinsatz vor dem Wiener Donauzentrum. Erst blockierten sie die Zufahrt, später uverzögerten sie den Abtransport, indem sie die Rollstuhlrampe versperrten. Der 60-jährige Wiener, der beim Einkaufen zusammenbrach, verstarb wenig später.

• Weiterlesen •