Unterdrückte interne Studie aus BMI: Kollateralschaden höher als Nutzen

Ein Referent des Bundesinnenministerium (BMI) hat nach Angaben des Nachrichtenportals „Tichys Einblick“ eine Analyse zur Corona-Krise erstellt, die die Arbeit von Bundesregierung und Robert-Koch-Institut in einem – gelinde gesagt – schlechten Licht erscheinen lässt. Der Mitarbeiter des BMI hatte das Handeln der Merkel-Regierung in der Corona-Krise überprüft und kam zu einem verheerenden Ergebnis: „Der Kollateralschaden, […]

• Weiterlesen •