Club startet am 17. Mai beim FC St. Pauli

Foto: Sportfoto Zink
Am Mittwoch hatte die Politik „grünes Licht“ für eine Fortsetzung der laufenden Saison ab Mitte Mai gegeben. Am Donnerstagvormittag stand dazu eine weitere außerordentliche DFL-Mitgliederversammlung auf dem Programm, bei der der weitere Fahrplan besprochen wurde. Auf einer Pressekonferenz informierte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert über die nächsten Schritte.
Demnach starten die beiden Bundesligen ab Samstag, 16.05.20, in die Restsaison. Fortgesetzt wird der Spielplan mit dem 26. Spieltag. Der Club legt also am Sonntag, 17.05.20, um 13.30 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim FC St. Pauli los. Der folgende Spieltag ist dann ein Wochenende später geplant. Für den Club geht es dann in der ersten Heimpartie nach der Pause gegen Erzgebirge Aue.
Saisonende Ende Juni
„Dieser Spielbetrieb wird kein normaler Spielbetrieb sein“, erklärte Seifert. „Jedem muss klar sein: wir spielen auf Bewährung. Und wir müssen jeden Spieltag unter Beweis stellen, dass wir den nächsten Spieltag verdient haben.“
Aktuell, so Seifert, plane die DFL den Terminkalender mit zwei „englischen Wochen“ und einem Saisonende in der zweiten Liga am Sonntag, 28.06.20.

• Weiterlesen •