Corona-infizierte Asylbewerber dürfen in der Stadt herumlaufen

Schwerin. Während für weite Teile der Bevölkerung restriktive Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie herrschen, von Ausgangssperren über Kontaktverbote bis hin zu Geschäftsschließungen, scheren sich Asylbewerber herzlich wenig darum.

• Weiterlesen •