Gouweleeuw: „Unsere Heimstärke gibt uns Selbstvertrauen“

Gegen Leverkusen (0:2) absolvierte Abwehrspieler Jeffrey Gouweleeuw sein 100. Pflichtspiel für den FCA, nun steht für den FC Augsburg am Samstag, 29. Februar, (15.30 Uhr) das Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach an. Im letzten Heimspiel gegen die Fohlenelf konnte der FCA einen Punkt in der Fuggerstadt behalten (1:1).

Auch wenn es im 18. Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen wieder nicht mit einem Sieg geklappt hat, hebt Jeffrey Gouweleeuw anstatt der negativen Statistik die aktuell gute Form der Werkself hervor: „Leverkusen ist zur Zeit gut drauf. Sie spielen einen sehr guten Fußball. Das macht es schwierig, gegen sie zu gewinnen. Aber natürlich wollen wir in Zukunft auch endlich mal Punkte holen.“

Sein 100. Pflichtspiel für den FCA wird dem Verteidiger jedoch trotzdem gut in Erinnerung bleiben: „Das ist etwas ganz Spezielles. Wenn man darauf nach seiner Karriere zurückblickt, macht das auf jeden Fall stolz.“

FCA will Punkte in Augsburg behalten

Nach der Niederlage in Leverkusen stehen die Fuggerstädter nun gegen Mönchengladbach vor einem weiteren Spiel gegen einen starken Gegner, der im Kampf um die internationalen Plätze ganz oben mitmischt. Das 1:5 aus der Hinrunde bringt außerdem eine noch offene Rechnung mit sich, die die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt nun zuhause in der WWK ARENA begleichen möchte.

Gouweleeuw macht vor allem die gute Form in Heimspielen Mut: „Gladbach ist ein guter Gegner, der auch oben mitspielt. Diese Saison sind wir zuhause aber sehr stark. Das gibt uns Selbstvertrauen.“ Vor heimischer Kulisse ist es also gut möglich, dass der FCA wie die letzten Jahre gegen die Fohlen eine gute Figur macht. In der Bundesliga sind die Fuggerstädter gegen die Borussia zuhause noch ungeschlagen (drei Siege, fünf Remis).


Das ganze Interview mit Jeffrey Gouweleeuw gibt es im FCA Fan-TV zu sehen:

The post Gouweleeuw: „Unsere Heimstärke gibt uns Selbstvertrauen“ appeared first on FC Augsburg.

• Weiterlesen •