Coronavirus gefährdet auch Chinas Wirtschaft – und damit die Weltkonjunktur

Ausgebrochen ist die Krankheit im zentralchinesischen Wuhan schon im Dezember letzten Jahres. Doch dauerte es, bis die Ärzte die Brisanz der beteiligten Coronaviren erkannten. Träger dieser Krankheitserreger sind normalerweise Tiere, doch können sie auch auf den Menschen überspringen. Das ist vermutlich in der Elf-Millionen-Metropole Wuhan geschehen, die derzeit von jedem Verkehr abgeriegelt wird, ebenso weitere Städte und Großstädte in der umgebenden Provinz Hubei. In den betroffenen Regionen wurde praktisch der komplette öffentliche Nah- und Fernverkehr eingestellt (Bilder hier). Züge passieren die Ortschaften, ohne anzuhalten, Flüge in alle Welt wurden gestrichen, an Ausfallstraßen stehen Kontrollposten. Insgesamt befinden sich 23 Millionen Chinesen in einer Art kollektiver Quarantäne.

Der Beitrag Coronavirus gefährdet auch Chinas Wirtschaft – und damit die Weltkonjunktur erschien zuerst auf Tichys Einblick.

• Weiterlesen •