Immer mehr Arztpraxen in Investorenbesitz

(News-Redaktion) Das deutsche Gesundheitssystem erlebt einen Strukturwandel mit weitreichenden Folgen für Patienten und Kassen. Immer mehr niedergelassene Fachärzte sollen ihre Praxen an Firmen oder internationale Finanzinvestoren verkaufen. Bundesweit würden bereits rund 18.000 der insgesamt 94.000 Fachärzte, die Kassenpatienten versorgen, als Angestellte von Medizinischen Versorgungszentren arbeiten.

• Weiterlesen •