Haben die Araber einen regierungskritischen Journalisten in ihrem Konsulat in der Türkei zu Tode gefoltert?

Jürgen Fritz Blog

(Jürgen Fritz, 16.10.2018) Seit zwei Wochen ist der arabische Regimekritiker und Journalist Jamal Khashoggi spurlos verschwunden. Er ging ins arabische Konsulat in Instanbul, um dort Papiere abzuholen für die Hochzeit mit seiner türkischen Verlobten. Seither hat ihn kein Mensch mehr gesehen. Die Türkei hat einen schrecklichen Verdacht, der sich immer mehr erhärtet.

Weiterlesen