Chemnitz – Bericht: Inhaftierter in Chemnitz bestreitet Tatbeteiligung im Fall Daniel H.

In Chemnitz kehrte langsam wieder Ruhe ein. Doch Verfassungsschutz-Präsident Maaßen äußerte den Verdacht, nach den Protesten seien womöglich gezielt Falschinformationen über Übergriffe auf Ausländer verbreitet worden. Damit widerspricht er Merkel. Alle Entwicklungen im News-Ticker von FOCUS Online.

➡ Weiterlesen ⬅