Mickrige Kartoffelernte und Dürreschäden in der Forstwirtschaft bei 758 Millionen Euro

Die Bundesregierung hat die extreme Trockenheit bereits als außergewöhnliches Witterungsereignis nationalen Ausmaßes eingestuft.
Forst – und Landwirtschaft sind gleichermaßen betroffen. Die kleinsten Kartoffeln seit Jahrzehnten.

Der Beitrag Mickrige Kartoffelernte und Dürreschäden in der Forstwirtschaft bei 758 Millionen Euro erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch).

➡ Weiterlesen ⬅